Copyright © 2019 Jörg Winter. Alle Rechte vorbehalten.

Ausgabe 14 | Gemeinsam etwas vorhaben.

October 30, 2018

 

Wir sind vor ein paar Tagen mit unseren Kindern nach London geflogen. Da wir große Harry Potter Fans sind, wollten wir uns die Drehstätten der Warner Brother Studios ansehen. Wir freuten uns alle auf diesen Trip. Auf den Flug, auf die gemeinsame Zeit, die wir miteinander haben werden, darauf, spektakuläre Fotos von uns in der legendären Winkelgasse zu machen. Wir hatten ein Ziel. Wir hatten dieses Ziel die ganze Zeit vor unserem geistigen Auge. Wie spürten Vorfreude.

 

Diese Vorfreude konnten wir auch bei Herrn Duchstein spüren,

den wir mit einer unserer Erfolgs-Gruppen in seiner Buchhandlung Reuffel in Koblenz besucht haben. Robert Duchstein, der neue Geschäftsführer der Buchhandlung Reuffel, hat sich Zeit für uns genommen, um mit uns über den Generationswechsel in der Familie Duchstein, das neue Firmenkonzept und über das Thema Mitarbeiterführung zu sprechen. Er sprach von seinen Plänen, seinen Mitarbeitern und davon, was ihm und seinem Team im ersten Jahr seiner Geschäftsübernahme bereits gut gelungen ist. Begeisterung war zu spüren und Vorfreude auf das, was in Zukunft kommt. Die engste Mitarbeiterin strahlte an Herrn Duchsteins Seite und sprühte vor Schaffensdrang. „Wir haben immer etwas vor. Ohne Ziele geht es doch gar nicht, oder?“

 

Gemeinsam etwas vorhaben, Ziele definieren, die Vorfreude darauf spüren, das Ziel gemeinsam zu erreichen und zusammen den Weg gehen. Das macht Lust auf mehr. Jeden Montag gibt es bei Reuffel eine Gesprächsrunde mit den Führungskräften. „Es wird zusammen auf die kommende Woche geblickt und festgelegt, welche Aufgaben und Ziele anstehen. Was in dieser Gesprächsrunde aber ebenso wichtig ist: es wird zurückgeschaut. Und zwar darauf, was dem Team in der letzten Woche gut gelungen ist. Viel zu oft schaut man darauf, was nicht so gut geklappt hat. Dabei geht der Blick auf das, was richtig gut gelungen ist, leicht verloren.“

 

Wir wünschen Ihnen Ziele, die alle begeistern und die jeder in Ihrem Team erreichen will.

Und jede Woche einen Rückblick auf die vergangene Woche, der Ihnen allen zeigt, dass bei Ihnen schon so richtig viel, richtig gut läuft. 

 

Viel Erfolg.

 

Mit besten Grüßen von Jörg Winter und Iris Keller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload