Ausgabe 1 | Wenn Mitarbeiter unerwartet kündigen.

Was ist passiert? Ohne Vorwarnung und ohne jeden Hinweis kündigt eine engagierte Mitarbeiterin – die Rechte Hand des Chefs. Von einem Moment auf den anderen eine große Herausforderung, denn gewachsenen Arbeitsabläufe und -strukturen müssen neu geordnet werden. Wenn Sie von solchen Entscheidungen nicht überrascht werden wollen, bietet sich die folgende Vorgehensweise an: Fragen Sie in Ihren Jahresgesprächen auch nach diesen Dingen:


Welche Zukunftspläne haben Sie? Wo sind Sie unter- oder überfordert? Was fehlt Ihnen am Arbeitsplatz?


Dann haben Sie eine reelle Chance, auf Abwanderungsabsichten hingewiesen zu werden. So können Sie frühzeitig nach Ersatz suchen, oder – viel besser – Ihre Möglichkeiten ausloten, ob Sie Ihre wichtigen Leute an Bord halten können.

Sehen Ihre Jahresgespräche solche Fragen vor? Oder möchten Sie aus Ihren Jahresgesprächen lieber Orientierung- und Entwicklungsgesprächemachen? Dann sind diese wertvollen 4-Augen-Gespräche viel mehr als nur übliche Zielvereinbarungen.

Wollen Sie mehr dazu erfahren? Hier die aktuellen Seminare rund um das Thema Jahresgespräche und Mitarbeiterführung:

31. August in Köln 08. September in Nürnberg


Oder nehmen Sie Kontakt mir uns auf, wenn Sie zu diesem Thema generell Input haben möchten.


Herzliche Grüße von Jörg Winter

Copyright © 2020 Jörg Winter, Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.