Ausgabe 1 | Wenn Mitarbeiter unerwartet kündigen.

August 15, 2017

 

Was ist passiert? Ohne Vorwarnung und ohne jeden Hinweis kündigt eine engagierte Mitarbeiterin – die Rechte Hand des Chefs. Von einem Moment auf den anderen eine große Herausforderung, denn gewachsenen Arbeitsabläufe und -strukturen müssen neu geordnet werden. Wenn Sie von solchen Entscheidungen nicht überrascht werden wollen, bietet sich die folgende Vorgehensweise an: Fragen Sie in Ihren Jahresgesprächen auch nach diesen Dingen:

 

Welche Zukunftspläne haben Sie?
Wo sind Sie unter- oder überfordert?
Was fehlt Ihnen am Arbeitsplatz?

 

Dann haben Sie eine reelle Chance, auf Abwanderungsabsichten hingewiesen zu werden. So können Sie frühzeitig nach Ersatz suchen, oder – viel besser – Ihre Möglichkeiten ausloten, ob Sie Ihre wichtigen Leute an Bord halten können.

Sehen Ihre Jahresgespräche solche Fragen vor? Oder möchten Sie aus Ihren Jahresgesprächen lieber Orientierung- und Entwicklungsgesprächemachen? Dann sind diese wertvollen 4-Augen-Gespräche viel mehr als nur übliche Zielvereinbarungen.

Wollen Sie mehr dazu erfahren?
Hier die aktuellen Seminare rund um das Thema Jahresgespräche und Mitarbeiterführung:


31. August in Köln
08. September in Nürnberg

 

Oder nehmen Sie Kontakt mir uns auf, wenn Sie zu diesem Thema generell Input haben möchten.

 

Herzliche Grüße von Jörg Winter

Please reload

Copyright © 2020 Jörg Winter, Hamburg. Alle Rechte vorbehalten.